Über die Rodenecker Alm zum Astjoch

rodeneck-astjochDiese leichte, aber lange Höhenwanderung führt großteils nahezu eben über die sonnigen Weideböden der schönen Rodenecker und Lüsner Almhochfläche; nur bei der Überschreitung des frei aufragenden und entsprechend aussichtsreichen Astjoches ist ein längerer Auf- und Abstieg zu bewältigen.

Tourenverlauf:
Anfahrt von Mühlbach im Pustertal über Nauders zum Zumis-Parkplatz (1725 m). Von da der Almstraße entlang, dann links auf den „Cofinweg“ ab und auf diesem durch Hochwald und durch ebene Almwiesen zur Ronerhütte (1832 m; Einkehrmöglichkeit). Der Weg 2 führt nun leicht ansteigend ostwärts durch Wald zum Pianer Wegkreuz (1901 m), durchquert weitgehend ebene Almwiesen und erreicht links die Rastnerhütte (1931 m) und geradeaus die Starkenfeldhütte (1936 m). Von letzterer führt uns die Almstraße nun ganz leicht ansteigend zur Mulde mit der Astalm, wo sie sich gabelt; kurz entlang dem rechten Fahrweg und steigen dann, der links abzweigenden Markierung 67 folgend, am Bergrücken auf schwachem Steig ostwärts teilweise ziemlich steil durch Wald und später freies Gelände empor zum großen Gipfelkreuz des Astjoches (2194 m.). Über den Südrücken des Berges zur Kreuzwiesenhütte ab (1924 m). Von dort auf Weg 2 A durch schöne Wiesen westwärts zu Raffreidalm, weiter zur Steineralm und wenig später zur Mulde mit der Astalm, von hier weiter über den Weg 2A und 2 zum Ausgangspunkt zurück.

Details zur Wanderung

Wanderrouten
ronerhuette-bienweg-wanderung
Bienenweg

Auf dieser ruhigen und abwechslungsreichen ...

weiterlesen
Rodenecker Almrunde

Eine gemütliche Wanderung von Hütte zu ...

weiterlesen
mehr >>